Samstag, 29.09.2012

Magento in Paradise 2012

Dieses Jahr war es dann wieder so weit. Die Magento Konferenz mit Entwicklern von aller Welt fand wieder, wie schon im letzten Jahr auf Ibiza statt.

Magento Vortrag am zweiten Tag

Die Veranstaltung startete mit einer netten Begrüßung am Montag dem 24ten September um 20:00. Viele kamen aber schon früher im Hotel an, welches direkt am Meer gelegen zum kurzweiligen Entspannen und Kennenlernen einlud. Nicht wenige der Teilnehmer nutzen das vergangene Wochenende um Kultur und Leute von Barcelona und Co. kennenzulernen, was nicht verwunderlich war, da viele der Teilnehmer aus Russland, Ukraine, USA, Canada und Co. kamen. Da ist Spanien nicht unbedingt das nächste Reiseland.

Aber wir waren ja nicht zum urlauben da, sondern um uns auszutauschen und Neues rund um Magento zu erfahren. Die Vorträge waren zum grössten Teil spannend. Vor allem kann von Magento 2 einiges erwartet werden. Eine wesentlich verbesserte Struktur, einen von vielen geforderten Editor und ein System auf dem absolut neustem technischen Stand ist sind zu erwarten.

Das Beste jedoch waren die vielen Entwickler, die wir vor Ort treffen konnten. Ich möchte nun nicht alle namentlich aufzählen, aber es war eine Freude nur angenehme Menschen mit Spaß an der Sache zu treffen. Wir haben nicht nur tolle Entwickler kennengelernt sondern auch neue Freunde gefunden. Begeisternd.

Damit die Kultur nicht zu kurz kam, wurde am Mittwoch dann noch ein Event organisiert – besser gesagt 2. Man konnte wählen zwischen einer Katamaran-Fahrt auf dem Meer, oder einer geführten Besichtigung von Ibiza Stadt. Wir entschlossen uns für Beides. Wärend Jan mit dem Großteil der Magento-Entwickler aufs Meer fuhr, nutzte ich die Zeit mit dem kleineren Teil kulturelles zu erkunden.

Programmiert und diskutiert wurde natürlich auch. Fast jeden Abend entstanden spannende Gespräche in interkultureller Runde die teils bis spät in die Nacht gingen. Oder am Morgen stellte ein Entwickler kurz ein neues Modul vor, welches er mal schnell übernacht gebaut hatte.

Hier übrigens noch ein paar weitere Bilder

Auf jeden Fall war die Konferenz ein Kracher. Tolle Entwickler. Tolles Thema. Tolle Location und noch ein extra Danke an die Organisation. Magento rules – much more in paradise

Magento Konferenz Schlange

Abwarten und Schange stehen, gleich geht es los.

Magento Shirt

Direkt beim Check-In, kurz vor Beginn der Veranstaltung gab es dann auch gleich die obligatorischen Magento T-Shirts.

Willkommen zur Konferenz

Willkommen im Paradise. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Die Willkommensrede zu einer tollen Veranstaltung.

Magento Entwickler unter sich

Einer der meist besuchten Plätze. Nicht das Meer oder der Pool. Nein, meist fand man, wen man suchte in spannende Gespräche vertieft auf der Terrasse.

Magento Exkursion

Es geht Bergauf. Die Gruppe hat gleich die Burg erklommen. Danach erwartete uns ein schöner Ausblick.

Magento Sightseeing

Exkurison nach Ibiza Stadt mit Besichtigung der Burg und der vielen kleinen Gassen.

Magento Entwickler

Vor, nach und während der Veranstaltungen wurde kräftig gecodet.

Magento in praradise

Und hier der Beleg, dass es eben doch mehr als Magento war. Nämlich Magento in Paradise.

Samstag, 29.09.2012 von Martin Lausitz

War Super. Danke fuer die Fotos.

Ihr Kommentar Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel
Name * Mail (wird nicht angezeigt) * Kommentar
*Pflichtfeld
Angebot anfordern! Beschreiben Sie Ihr Projekt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und fordern Sie noch heute Ihr maßgeschneidertes faires Angebot an.

Angebot anfordern